1. Spieltag : HG Rosdorf-Grone II – SV Einheit 1875 Worbis 24:11 (10:7)

Stationen: 1:0. 4:1, 6:2, 7:3, 9:4, 10:7 (HZ), 12:9, 16:9, 20:9, 22:11, 24:11 (Endstand)

Worbis mit: Schnellhardt – Eckholdt (1), Kullmann, Diehle, Hofmann, Staufenbiel (4), Nobest, Brodmann (1), Hesse (1), Schneeberg, Paksa (4), Watterott

Am Samstagnachmittag reiste die männliche D Jugend nach Rosdorf zum Auswärtsspiel. Die Jungs fanden an diesem Tag leider nur schwer ins Spiel und starteten mit vielen Fehlwürfen. Erst nach etwa 5 Minuten fanden sie besser hinein. Es gelang ihnen, jetzt vermehrt über die Kreisposition abzuschließen und auch die Abwehr der Worbiser Jungs stabilisierte sich immer mehr. Auch im Angriff zeigte das Team phasenweise sehr guten Handball, jedoch vergaben sie die Bälle noch zu leichtfertig. Zudem wurde an diesem Tag viel Verantwortung in die Hände der älteren Spieler gelegt. Und so ging es mit einem 10:7-Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurde die rechte Abwehrseite dann zum Problem für die Worbiser, die Gegner schlossen fast nur noch auf dieser Seite ab. Und auch im Angriff spielten sie sich zwar wieder gute Tormöglichkeiten heraus, die Chancenverwertung war an diesem Tag aber ein zu großes Manko. Am Ende mussten sie sich mit 24:11 geschlagen geben.